Seitenbereiche

FMP ist die kreative Rechtskanzlei in Rheinland-Pfalz für Recht, Wirtschaft, Steuer.

Inhalt

Bei Herabgruppierung in niedrigere Entgeltgruppe fängt Stufenlaufzeit neu an
Arbeitsrecht

Das BAG hat in seinem Urteil v. 1.6.2017, Az.: 6 AZR 741/15, entschieden, dass im Bereich des TVöD-VKA die Stufenlaufzeit bei einer Herabgruppierung in eine niedrigere Entgeltgruppe neu anfängt zu laufen.

Die Klägerin war seit dem 15.5.2009 bei einer Stadt als Sozialarbeiterin angestellt und in EG S 14 TVöD-BT-V eingruppiert. Ab dem 1.5.2010 war sie der Stufe 3 dieser Entgeltgruppe zugeordnet. Mit ihrem Einverständnis wurde sie seit dem 15.4.2013 als Sozialarbeiterin beim Gesundheitsamt der beklagten Stadt eingesetzt, eingruppiert in S 12 TVöD-BT-V, Stufe 3. Die Stufenlaufzeit wurde ab dem 15.4.2013 berechnet. Die Klägerin ist der Ansicht, dass die Stufenlaufzeit in der Stufe 3 der Entgeltgruppe S 14 TVöD-BT-V berücksichtigt werden müsse.

Im Gegensatz zum TVöD-Bund sieht der TVöD-VKA keine ausdrückliche Regelung zur Mitnahme der Stufenlaufzeit vor.

Laut BAG spiegelt eine Stufenlaufzeit die gewonnene Berufserfahrung wieder und soll diese entsprechend honorieren. Für den Stufenaufstieg sei deshalb eine ununterbrochene Tätigkeit „innerhalb derselben Entgeltgruppe“ notwendig. Denn gem. der Tarifsystematik wird die Berufserfahrung in der neuen Entgeltgruppe „auf Null“ gestellt. Eine Berücksichtigung von Zeiten aus einer anderen Entgeltgruppe ist daher grundsätzlich ausgeschlossen. Für den weiteren Stufenaufstieg zähle nach der Grundregel des § 16 Abs. 3 S. 1 TVöD nach der Zuordnung zu einer Stufe in der neuen Entgeltgruppe allein die Stufenlaufzeit in dieser neuen Gruppe. Anderweitiges benötige einer eindeutigen Anordnung der Tarifvertragsparteien.
Im Übrigen kann angesichts der „Vielgestaltigkeit der Berufsbilder im TVöD nicht schlechthin davon ausgegangen werden, dass Tätigkeiten in einer höheren Entgeltgruppe dem Beschäftigten auch Berufserfahrung in der niedrigeren Entgeltgruppe vermittelt haben.“

Anmerkung:

Die Entscheidung ist nur konsequent. Man denke hier nur an die Notwendigkeit der Antragsstellung durch den Beschäftigten bei einer faktisch vorliegenden Höhergruppierung.

Praxis Mannheim

Über Fromm-FMP

Wir sind Rechtsanwälte mit Sitz in Mainz und Mannheim und bieten professionelle und kompetente Beratung im Bereich Recht, Wirtschaft und Steuer. Sie haben Fragen? Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch!

Cookies

Diese Website verwendet Cookies und andere Verfahren zur Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät ("Speicherverfahren"), um Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Einige dieser Speicherverfahren sind für den Betrieb der Website technisch notwendig. Andere Speicherverfahren können für statistische Auswertungen eingesetzt werden. Sie entscheiden selbst, ob Sie eine technisch nicht notwendige Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät durch Cookies oder andere Speicherverfahren zulassen wollen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder im Impressum.

Details anzeigen

Technisch notwendig
Cookies oder andere Speicherverfahren, die unbedingt notwendig sind, um die Website zu betreiben und wesentliche Sicherheitsfunktionen auszuführen.

Für statistische Zwecke
Cookies oder andere Speicherverfahren, mit denen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen erfassen, die uns helfen, unsere Website und deren Inhalte stetig zu optimieren.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.