Seitenbereiche

FMP ist die kreative Rechtskanzlei in Rheinland-Pfalz für Recht, Wirtschaft, Steuer.

Inhalt

Verweigerung der Arbeitsleistung aus religiösen Gründen - Bundesarbeitsgerichts Az. 2 AZR 636/09
Arbeitsrecht

Nach der Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts vom 24.02.2011, Az. 2 AZR 636/09 ist es möglich, dass Arbeitnehmer muslimischen Glaubens die Arbeit mit alkoholischen Getränken berechtigterweise verweigern. Der Arbeitgeber dürfe nur dann eine Kündigung aussprechen, wenn der Arbeitnehmer angesichts der betrieblichen Organisation nicht zu einer anderen Tätigkeit eingeteilt werden könne.

Bevor der Arbeitgeber einen anderweitigen Einsatz prüfen kann, hat der Arbeitnehmer aber konkret darzulegen, welche Tätigkeiten aus religiösen Gründen nicht ausgeübt werden können.

Eingestellt von Fromm-FMP, Rechtsanwältin Dr. Roßmeier

Über Fromm-FMP

Wir sind Rechtsanwälte mit Sitz in Mainz und Mannheim und bieten professionelle und kompetente Beratung im Bereich Recht, Wirtschaft und Steuer. Sie haben Fragen? Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch!

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.